Startseite

Fotoalbum

Seenhöhle bei Kastria - Σπήλαιο των Λιμνών στα Καστριa
Die Seenhöhle bei dem Dorf Kastria in der Nähe von Kalavrita ist eine der schönsten Höhlen auf dem Peloponnes. Die Höhle wurde erst 1964 entdeckt, mit EU-Mitteln gut erschlossen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Höhle, die sich über zwei km über mehrere Seen erstreckt, ist auf sicheren Stegen begehbar. Die Stalaktiken und Stalagmiten sind sehr beeindruckend. In der Höhle sind fünf Fledermausarten beheimatet. Die Höhlen sind täglich geöffnet. Das Dorf Kastria gehört zur Gemeinde Kalavrita in der Präfektur Archaia im Norden des Peloponnes. Kastria liegt 18 km südlich von Kalavrita und 113 km östlich von Amaliada. Die Höhle liegt 2 km nördlich des Dorfes Kastria.