Startseite

Fotoalbum

Bergdörfer Dimitsana (Δημητσάνα) und Stemnitsa (Στεμνίτσα)
Die Bergdörfer Dimitsana und Stemnitsa liegen im zentralen Hochland von Arkadien oberhalb der Lousios-Schlucht und gehören zur Gemeinde Gortynia. Das Besondere an den Dörfern ist, dass sie in den Hang hinein gebaut wurden, der Höhenunterschied im Dorf Dimitsana beträgt über 200 Meter . Die Dörfer bestehen überwiegend aus Natursteinhäusern. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte eine Landflucht ein und die Orte waren für mehrere Jahrzehnte verlassen. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden die teils verfallenen Häuser im alten Stil neu aufgebaut. Die beschaulichen, idyllischen Dörfer machen einen sehr gepflegten Eindruck. Von beiden Dörfern hat man eine gute Aussicht über die Lousios-Schlucht. In Dimitsana gibt es ein Freilichtmuseum über die Nutzung von Wasserkraft, ein Museum sakraler Kunst und eine Bibliothek mit Schriften aus dem 14. Jahrhundert. Von Dimitsana aus kann man die die Klöster Prodromou und Philosophou in der Lousios-Schlucht besuchen. In Stemnitsa gibt es eine Gold- und Siberschmiede-Schule. Die Dörfer liegen ca. 90 km östlich von Pyrgos. Von Pyrgos aus geht es über Arch. Olympia, anschließend auf die Straße Olympia-Tripoli. Bei Karkalou geht es rechts Richtung Dimitsana. Stemnitsa liegt 8 km südlich von Dimitsana.