Startseite

Fotoalbum

Stifado - Schmorgericht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Heike Lammert   
Freitag, den 15. Februar 2013 um 17:16 Uhr


Stifádo ist ein griechisches Schmorgericht oder Eintopf mit Rind- oder Kalbfleisch (traditionell Kaninchen) und vielen Zwiebeln

Zutaten für 5 Personen:
1 kg Kalb- oder Rindfleisch
1,5 kg kleine Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
Olivenöl
0,2 l Tomatensaft
Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, einige Pfefferkörner
2-3 Esslöffel Essig




Zubereitung:
Das Fleisch (wie bei Gulasch) in kleine Stücke schneiden und zusammen mit 5 gepressten Knoblauchzehen und ca. 1 Tasse Olivenöl in einem Topf unter mehrfachen Wenden von allen Seiten anbraten. Anschließend Salz, Pfeffer und den Essig hinzugeben. Den Topf schließen und ca. 1 - 2 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Tomatensaft, einige Pfefferkörner und 2-3 Lorbeerblätter in den Topf geben. Mit etwas Wasser verlängern und auf schwacher Flamme ca. 75 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die kleinen Zwiebel schälen, leicht salzen und mit etwas Öl anbraten. Die Zwiebeln kommen in den Fleischtopf, sobald das Fleisch weich ist. Zusammen noch ca. 5 - 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen (die Soße sollte eingedickt sein).

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Februar 2015 um 15:40 Uhr